Einkaufen von Lebensmitteln

Aus dem Haus raus, rechts rum ist ca. 100 m entfernt ein Bäcker mit den besten Ensaimadas der Insel (Preisgekrönt, Nationalgericht). Außerdem findet man dort zwei Bars und Cafés, hinter dem Café an der Kirche ist auch ein kleiner Spielplatz.

Ensaimada

Einkauf: Aus dem Haus raus, zweite rechts (hinter der Bank) befindet sich ein kleiner Supermarkt, ein Eroski – hat alles für die ersten Tage. Unweit findet man in Sa Pobla und Inca aber auch alle weiteren Lebensmittelläden: Lidl, Aldi, Müller, aber noch viel wichtiger Mercadona.

Mittwochs ist Markt in Campanet, samstags ist Markt in Búger und der für uns beste Markt ist sonntags in Pollença. Lohnt sich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.